Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Zielscheibe bauen

Zielscheibe bauen

Bau einer Zielscheibe für Bogen oder Armbrust:
 

Im Internet existieren sehr schöne Anleitungen zum Bau einer Zielscheibe.
Wer bei google zB nach "bauanleitung zielscheibe armbrust" sucht, wird schnell fündig.
Hier ein paar Zusammengefasste Informationen:

Solltet Ihr gute und erfolgreich getestete Ideen haben, dann her damit.
Andere die es hier finden, werden sich freuen. Benutzt einfach unser Kontaktformular oder email an: info@cwoshop.de

 

Sinn der Zielscheibe ist es den Pfeil so abzubremsen, dass er nicht zerstört wird.
Erstrebenswert ebenso das leichte Herausziehen des Pfeils nach dem Schuss.
 

einfache Variante:
Eine sehr einfache Methode ist es, einen "Sandwich" zu bauen aus Karton und Styropor im Wechsel.
Das ganze wird einfach mit Styropor-Kleber aus dem Baumarkt verklebt.
Als erste Lage kann ein dünner Teppichboden verwendet werden, auf den man eine Zielscheibe aufmalen kann.
Für Pistolenarmbrüste läßt man den Teppich weg.

 

etwas bessere Variante:
etwas besser noch ist es Dämmplatten für Häuser zu verwenden, da diese dichter sind als Styropor.
Es sollte je nach Stärke der Armbrust eine Dicke von ca 20-35 cm aufgebaut werden.

 

langlebigere Variante:
In einenen Kartoffelsack werden Decken, ähnliche Textilien oder alte Kleider gestopft (keine allzu festen Stoffe wie etwa dicke Jeans).
Es sollte je nach Stärke der Armbrust eine Dicke von ca 20-30 cm aufgebaut werden.
Auf den Kartoffelsack kann man auf Papier oder direkt mit einem Permanent-Marker, Zielkreise Aufmalen.